Kein Ding der Unmöglichkeit: Handyverträge ohne Schufa abschließen


Das Handy ist für viele Menschen kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken. Es dient der Kommunikation, dem sozialen Miteinander, dem beruflichen Alltag und nicht zuletzt sind Smartphones auch hinsichtlich ihrer Internetmöglichkeiten sehr beliebt. Einen Handyvertrag ohne Schufa und ohne Bonitätsprüfung zu bekommen, ist heutzutage jedoch sehr schwierig. Kaum ein Handyvertrag wird genehmigt, wenn ein negativer Eintrag bei der Schufa besteht. Dennoch gibt es Wege, einen Handyvertrag ohne Schufa zu bekommen. Einige Anbieter werben sogar damit, dass sie trotz negativer Bonitätsprüfung einen Handyvertrag ohne Schufa offerieren können.

Möglichkeiten und Anbieter für den Handyvertrag ohne Schufa


Es gibt immer einige Anbieter, bei denen die Möglichkeit besteht, einen Handyvertrag ohne Schufa zu bekommen. Es existieren Anbieter auf dem Markt, die die Bonitätsprüfung fair vornehmen und auch hinterfragen, warum eine negative Schufa-Auskunft besteht. Zudem existieren Anbieter, die gänzlich einen Handyvertrag ohne Schufa gestatten. Lässt es sich gut erläutern, dass es Schwierigkeiten bei der Bonität gab, aber jetzt Zahlungen ohne Weiteres möglich sind, so besteht bei diesen Anbietern durchaus die Option, einen Handyvertrag ohne Schufa zu erhalten. Die Chancen sind größer, einen Handyvertrag ohne Schufa auch bei negativer Bonitätsprüfung zu erhalten, wenn ein günstiges bzw. älteres Handy ausgesucht wird sowie ein Vertrag mit niedrigen Grundkosten. Einen Handyvertrag ohne Schufa zu bekommen, ist jedoch gerade bei den großen Telekommunikationsanbietern nahezu unmöglich, da die Bonitätsprüfung hier das A und O betreff des Handyvertrags darstellt. Einige Anbieter haben sich jedoch darauf spezialisiert, den Handyvertrag ohne Schufa bereitzustellen und offerieren Tarife mit niedrigen Grundkosten, die selbst bei negativer Bonitätsprüfung eine hohe Freischaltquote aufweisen. Wer einen Handyvertrag ohne Schufa und mit fairer Bonitätsprüfung abschließen will, der sollte gut recherchieren, denn es geht hierbei auch vor allem darum, einen seriösen Anbieter zu finden, welcher bei Freischaltung auch genügend Leistung beim Handyvertrag ohne Schufa bereitstellt. Diejenigen Anbieter, welche auf seriöse Weise einen Handyvertrag ohne Schufa offerieren, haben in der Regel relativ niedrige Grundkosten, dafür aber meist relativ hohe Kosten für den Versand von SMS sowie für die Nutzung des Internet. In den Grundkosten bei dem Handyvertrag ohne Schufa und trotz negativer Bonitätsprüfung ist aber zumeist eine Allnet Flat integriert, mit der in alle deutschen Festnetze sowie Mobilfunknetze telefoniert werden kann. Besser und heute ohne Weiteres bei etwas Recherche möglich ist der Abschluss von einem Handyvertrag ohne Schufa, bei dem neben der Allnet Flat auch eine Internet Flatrate integriert ist. Dieser Handyvertrag ohne Schufa ist heute durchaus möglich auch bei negativer Bonitätsprüfung.

Hast du Fragen zum Handyvertrag bei kleinen Schufa Problemen? Schreib uns an! : info (at) endlich-schufafrei.de


Weitere Wege für den Handyvertrag ohne Schufa


Mobilfunkanbieter führen heute fast alle vor dem Abschluss eines Handyvertrags eine Bonitätsprüfung über die Schufa durch. Es ist für viele Anbeter einfach ein zu großes Risiko, Handyverträge abzuschließen, welche letztendlich nicht bezahlt werden können. Neben den oben genannten Anbietern, welche auf faire und seriöse Weise den Handyvertrag ohne Schufa anbieten und welche gut zu recherchieren sind, gibt es weitere Wege, den Handyvertrag ohne Schufa zu erhalten. So kann zum Beispiel kostenlos bei der Schufa angefordert werden, welche Einträge bestehen. Sind manche Einträge veraltet oder noch nicht gelöscht worden, obwohl dies bereits hätte sein können, so können diese angefochten werden. Die Einsicht der Schufa-Einträge kann schriftlich beantragt werden, auch per E-Mail ist dies möglich. Manchmal ist es so, dass negative Einträge bei der Schufa bestehen beispielsweise wegen eines nicht bezahlten Kredits oder wegen offener Rechnungen, wobei diese mittlerweile beglichen wurden. In einem solchen Fall kann mit manchen Mobilfunkanbietern auch positiv über die Themen Handyvertrag ohne Schufa sowie Bonitätsprüfung gesprochen werden. Grundsätzlich ist auch ein Weg zum Handyvertrag ohne Schufa, mit Freunden oder Verwandten zu sprechen und über diese den Vertrag abzuschließen. Monatlich können dann mit diesem Verwandten oder Freund die anfallenden Gebühren beglichen werden. Geht es bei dem Handyvertrag ohne Schufa trotz negativer Bonitätsprüfung hauptsächlich um das Handy bzw. um das Gerät, so kann dieses selbst angeschafft werden mitsamt einem Prepaid-Vertrag. Der Kauf eines Handys kann unter Umständen auch mit einem Mikrokredit finanziert werden, der bei manchen Banken auch bei einem negativen Schufaeintrag gewährt wird. Daneben kann auch bei Freunden, Bekannten und in der Familie danach gefragt werden, ob bei der Anschaffung eines Handys Unterstützung erfolgen kann.

Prepaid-Karten für den Handyvertrag ohne Schufa


Grundsätzlich ist ein guter Weg, einen Handyvertrag ohne Schufa zu erhalten, die Anschaffung einer Prepaid-Karte. Eine Prepaid-Karte kann und darf jeder kaufen, gleich ob mit oder ohne Eintragung in die Schufa. Bei Prepaid-Karten gibt es zudem gute Angebote für Allnet Tarife jeweils mit oder ohne Flatrate für das Internet. Diese Option des Prepaid sollte vor allem dann genutzt werden, wenn bereits einige Anfragen bei Mobilfunkanbietern wegen negativer Bonitätsprüfung fehlgeschlagen sind. Mit anderen Worten: Ein Prepaid-Vertrag ist ein Handyvertrag ohne Schufa. Die Anbieter gehen hier kein Risiko ein, da zunächst bezahlt wird bevor die Nutzung der Leistungen erfolgt. Prepaid-Tarife bzw. den Handyvertrag ohne Schufa gibt es in Mobilfunkläden, in Supermärkten und bestimmten Einzelhandelsläden sowie an Tankstellen und im Internet. Der Betrag mit dem der Handyvertrag ohne Schufa bzw. das Prepaid-Handy gänzlich ohne bindenden Vertrag aufgeladen wird, fängt bei den niedrigsten Prepaid-Karten oft schon bei fünf Euro an. Das Prepaid-Handy stellt somit quasi den günstigsten und oftmals letzten oder auch besten Weg dar, einen Handyvertrag ohne Schufa und trotz negativer Bonitätsprüfung zu erhalten. 



Impressum